Hennin

The tall, cone-like headwear worn by the fashionable women of Burgundy in the 15c. A veil was often suspended from its peak. -
Cf. Atour

Dictionary of Medieval Terms and Phrases. .

Look at other dictionaries:

  • Hennin — Der Hennin (aus dem Französischen; sprich „ennéng“) ist eine zuckerhut oder walzenförmige Kopfbedeckung für Frauen, von der ein langer Schleier, Flinder genannt, herabhängt. Der Hennin tauchte im 14. und 15. Jahrhundert in ganz Frankreich, vor… …   Deutsch Wikipedia

  • hennin — [ enɛ̃ ] n. m. • 1428; néerl. henninck « coq » ♦ Coiffure féminine du Moyen Âge, en forme de bonnet conique, très haut et rigide. Hennin à deux cornes. « hennins qui tanguent raidement à chaque mouvement du cou comme la corne de la licorne »… …   Encyclopédie Universelle

  • Hennin — (spr. annâng), eine um 1420 in Frankreich auftauchende und sich von da auch nach den Niederlanden, Italien und Deutschland verbreitende zuckerhut oder walzenförmige Kopfbedeckung der Frauen. von der ein langer Schleier herabhing (s. die Abbildung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hennin [1] — Hennin (fr., spr. Hennäng), sonst ein Kopfputz für Frauenzimmer, ähnlich der Fontange …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hennin [2] — Hennin, eine der Katholischen Confession folgende, in Baden begüterte Familie, welche ursprünglich aus Frankreich stammt, im 16. Jahrh in Lothringen einwanderte, 1629 vom Kaiser Ferdinand II. in den Freiherrn u. 1726 von Leopold, dem letzten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hennin — (frz., spr. annäng), eine hohe spitze, mützenartige Kopfbedeckung der franz. und burgund. Frauen im 14. und 15. Jahrh.; meist oben mit herabwallendem Schleier versehen [Abb. 787] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • *hennin — ● hennin nom masculin (peut êtrenéerlandais henninck, coq) Haut bonnet pointu et rigide porté, avec des voiles, par les femmes au XVe s. en Occident …   Encyclopédie Universelle

  • Hennin — A high conical fancy head dress, worn by women in France during the 15th century …   Dictionary of the English textile terms

  • Hennin — Hans Memling, Young woman in a conical hennin with black velvet lappets or brim and a sheer veil, from the Allegory of True Love, 1485–90. The hennin (pronounced /ˈhɛnɨn/) was a headdress in the shape of a cone or steeple , or truncated cone worn …   Wikipedia

  • Hennin —  Pour l’article homophone, voir Henin. Rendu à la mode par Isabeau de Bavière, le « bonnet pointu », renommé le hennin, était une coiffe féminine conique en forme de pain de sucre qui fit son apparition en France vers 1420 et se… …   Wikipédia en Français

  • Hennin — Hen|nin 〈[ ɛnɛ̃:] n. 15; 14./15. Jh.〉 hohe, kegelförmige Kopfbedeckung für Frauen mit hinten herabhängendem Schleier, bes. in Frankreich u. den Niederlanden getragen [frz.] * * * Hennin   [ɛ nɛ̃; französisch, von dem zeitgenössischen Spottruf »au …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.